Hamburg Altona / Eimsbüttel


Kapitalanlage oder Eigennutzung: 2 Zimmerwohnung mit Balkon
Altona - Nord / Eimsbüttel

Basisinformationen:

Typ: Erdgeschosswohnung | Hochparterre
Wohnfläche: ca. 53,52 m²
Anzahl Zimmer: 2
Anzahl Badezimmer: 1
Baujahr: 1980

Preis: XXX.XXX €

Zusätzliche Informationen:

Etagenanzahl: 4
Küche: Einbauküche
Balkon/Terrasse: 1
Keller: ja
Stellplatz: nein
Objektzustand: gepflegt

Energieausweistyp:  Verbrauchsausweis
Energieverbrauchskennwert: 144 kWh/(m²*a) inkl. Energieverbrauch für Warmwasser
Baujahr laut Energieausweis: 1980
Heizungsart: Zentralheizung
Wesentlicher Energieträger: Gas
Energieausweis ausgestellt: Vor dem 01. Mai 2014

Wohngeld: 215,- mtl.

Vermietet: nein, frei lieferbar
Courtage: 6,25 % inkl. MwSt. vom Kaufpreis, zahlbar vom Käufer

Objektbeschreibung:

Diese 2 Zimmerwohnung befindet sich im Erdgeschoss / Hochparterre eines Wohnhauses mit insgesamt 15 Wohneinheiten in Hamburg-Eimsbüttel / Grenze Altona-Nord.

Ausstattungsmerkmale:

  • 2 Zimmer
  • weisses Bad mit Badewanne und weissen Bodenfliesen
  • helle Einbauküche mit Ober-und Unterschränken, Herd Cerankochfeld, Dunstabzugshaube, Geschirrspüler
  • im Wohnbereich Teppich, in Küche Fliesen
  • Balkon
  • Abstellraum im Keller
  • Fahrradabstellraum zur allgemeinen Nutzung
  • Waschraum mit Waschmaschine / Trockner zur allgemeinen Nutzung mit Münzeinwurf

Die Wohnung ist frei lieferbar - ohne Mietverhältnis. Das Wohngeld beträgt ca. 215,00 € monatlich inkl. Heizung und Kabel TV, wovon ca. 130,00 € monatlich auf einen Mieter umlegbar wären. Die nicht umlegbaren Kosten betragen ca. 30,00 € monatlich. Die anteilige monatliche Rücklage beträgt ca. 55,00 €.

Lage:

Die Wohnung liegt auf der Grenze zwischen Eimsbüttel und Altona. Eine gute Verkehrsanbindung an das öffentliche Verkehrsnetz haben Sie über die S-Bahnhöfe „Holstenstraße“ ( ca. 500 m ) bzw. „Sternschanze“, die fußläufig zu erreichen sind.

In der Eimsbütteler Strasse finden Sie vor allem Häuser aus rotem Backstein vor. Einige Gründerzeitbauten und moderne Häuser säumen zudem die Straße. In unmittelbarer Nähe befinden sich Supermärkte sowie Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.

Das nahe gelegene Schanzenviertel gilt heute als Szeneviertel. Der Altbau-Wohnungsbestand wurde aufgewertet, hinzu kamen zahlreiche Neubauten. Viele Bars, Restaurants, Kleinunternehmen, Modeboutiquen und die dazugehörige Kundschaft prägen insbesondere an der Schanzenstraße, am Schulterblatt und in der Susannenstraße das Straßenbild. Vom heruntergekommenen und verarmten Altbauviertel hat sich das Quartier zu einem angesagten Szene- und Ausgehviertel etabliert, das auch als beliebte Wohngegend der Hamburger Jugend gilt. Kaum ein anderes Viertel bietet derartig viele Szene-Bars, Restaurants, ausgefallene Boutiquen und Friseure.

Courtage:

Die Courtage beträgt 6,25 % Käuferprovision inkl. 19% MwSt.

Der Makler-Vertrag mit uns (Schulze & Filges Immobilien) kommt durch schriftliche Vereinbarung oder durch die Inanspruchnahme unserer Maklertätigkeit auf der Basis des Objekt-Exposees und seiner Bedingungen zustande. Die Courtage in Höhe von 6,25 % des vereinbarten Kaufpreises inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer (z.Zt. 19 %), ist mit Abschluss des Kaufvertrags verdient und fällig.

Sonstiges:

Alle Angaben zum Objekt sind ohne Gewähr und basieren ausschließlich auf Informationen, die uns von Dritten übermittelt wurden. Bei aller Sorgfalt übernehmen wir keine Gewähr für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität dieser Angaben. Im Übrigen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten.