Bewertung Immobilie

Für unsere vorgemerkten Kunden sind wir auf der Suche nach Immobilien in dieser Region.

kostenlose-wertermittlung-immobilie
Schulze & Filges - Blankenese

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?

Dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie

Haus in Norderstedt

Persönlich

Kompetent

Engagiert

Ihr Immobilienmakler in Ahrensburg

Schulze & Filges Immobilien – Wir nehmen uns Zeit für Sie


Hier geht es zurück zu unserer Startseite

Liebe Kundinnen, liebe Kunden und sehr geehrte Geschäftspartner,

seit mehr als 15 Jahren gehören die Gesellschafter von Schulze & Filges Immobilien zu den kompetenten Unternehmen im Bereich der Vermittlung von Einfamilien- sowie Doppelhäusern, Eigentumswohnungen sowie Grundstücken im Bereich  Ahrensburg und Umgebung. Durch den Einsatz modernster Technologien und digitaler Medien gehen wir in der Vermarktung Ihrer Immobilie moderne Wege, um für Sie als Verkäufer das optimale Ergebnis zu erzielen.

Wir begegnen Ihnen stets mit einer großen Portion Menschlichkeit und gehen intensiv auf all Ihre Fragen ein. In persönlichen Gesprächen nehmen wir uns viel Zeit, Sie und und Ihre individuellen Wünsche sowie auch die Besonderheiten Ihrer Immobilie kennen zu lernen. Als Makler für Wohnimmobilien begleiten wir Sie von der ersten Beratung bis zum erfolgreichen Verkauf und darüber hinaus.

Schauen Sie sich gern unsere aktuellen Immobilienangebote in Ahrensburgs angrenzenden Regionen an oder lassen Sie sich von unseren Leistungen überzeugen.

Unsere Tätigkeit erstreckt sich über den gesamten Hamburger Markt bis hin zum Hamburger Umland. Als Immobilienmakler beraten wir Sie beim Kauf und Verkauf Ihrer Immobilie und stehen Ihnen ebenso hilfreich bei der Suche nach einer adäquaten Finanzierung sowie einem guten Handwerker in Ahrensburg und Umgebung zur Seite.

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755 oder nutzen Sie gern unser Kontaktformular.







Wir suchen: Einfamilienhaus bis 950.000,- €

Für ein sympathisches Ehepaar suchen wir ein Einfamilienhaus in Ahrensburg. Eine Wohnfläche ab 140 m², zwei Bäder, sowie ein hübscher Garten sind hierbei gewünscht. Der maximale Kaufpreis beträgt 950.000,- €.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Immobilienmakler Schulze & Filges
Rufen Sie uns an

Ihr Immobilienmakler in Ahrensburg

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen? Wir stehen Ihnen bei der Vermittlung Ihrer Immobilie mit unserer langjährigen Erfahrung und Marktkenntnis als Makler in Ahrensburg gern zur Verfügung.

Sollten Sie den Wert Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Grundstückes nicht kennen, bieten wir Ihnen gern eine kostenlose und unverbindliche Bewertung vor Ort an.

Wir freuen über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755

Der Immobilienmarkt in Ahrensburg | Großhansdorf

Die hohen Immobilienpreise am Hamburger Immobilienmarkt veranlasst immer mehr Kaufinteressenten, sich auch außerhalb der unmittelbaren Stadtgrenze nach Wohnungen, Häusern oder Grundstücken umzuschauen.

So zieht es viele Käufer bei ihrer Suche nach Eigentum ins nordöstlich von Hamburg gelegene Ahrensburg und Großhansdorf. Beide Ortschaften sind geprägt durch eine großzügige Bebauung mit viel Grün. Ein weiter Pluspunkt ist die gute Anbindung an das Hamburger Verkehrsnetz.

Ahrensburg

Alleenviertel – Die 1A-Lage in Ahrensburg

Dieses Quartier ist die Top-Adresse. Viele wunderschöne Villen und Herrenhäuser, die größtenteils in den 1930er Jahren entstanden sind und teilweise Wohnflächen bis zu 350 m² oder mehr aufweisen, erreichen bei der Vermarktung Spitzenpreise. Mitunter müssen auch noch Kosten für Modernisierungen kalkuliert werden.

Gartenholz – Der jüngste Stadtteil

Ende der 1970er Jahre entstand in der Nähe des Ahrensburger Schlosses der jüngste und nördlichste Teil von Ahrensburg. In mittlerer und guter Wohnlage sind die Preise für Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften sowie für Geschosswohnungen in 2016 leicht gestiegen. Für Eigenheime muss man ab etwa 180.000 Euro bezahlen.

Innenstadt – der zentrale Lebensmittelpunkt

Hauptsächlich sind hier Mehrfamilienhäuser sowie Geschosswohnungen zu finden. Vereinzelt gibt es auch Einzel – oder Doppelhäuser, die zwischen 320.000 – 500.000 Euro kosten. (Quelle Capital 11/2016)

Ahrensburg-West

Die Einwohner schätzen die Nähe zur Natur und den eigenen U-Bahn-Anschluss. Besonders groß ist der Anteil an Mehrfamilien – und Reihenhäuser aus den 70-er bis 90-er Jahren. Für ein Einzelhaus muss man mindestens 220.000 Euro je nach Baujahr und Ausstattung zahlen.

Hagen

Direkt an das Naturschatzschutzgebiet grenzt der Stadtteil an, den besonders junge Familien mit Kindern für sich entdeckt haben. Die Preise für Einzel- oder Doppelhäuser sind mit etwa 200.000 Euro noch teilweise recht erschwinglich. Besonders alte Siedlungshäuser werden abgerissen und durch einen Neubau ersetzt.

Großhansdorf

Die Kaufpreise für Einfamilien – und Doppelhäuser sind in den vergangenen 12 Monaten in allen Lagen stark gestiegen. Die Differenz betrug etwa 11,1 Prozent. Einfamilien- oder Doppelhäuser aus dem Bestand mit normaler Ausstattung werden im Durchschnitt zu etwa 3.093 €/m² dem Käufer angeboten, Neubauhäuser, die jünger als 3 Jahre sind, kosten im Schnitt 3.338 €/m². Eigentumswohnungen, die älter als 3 Jahre sind, kosten im Schnitt etwa 2.212 €/m². Neubauwohnungen sind mit etwa 4.236 €/m² auf dem Markt. (Quelle Capital, Zahlen per 11/2016)

Für den Kauf einer selbst genutzten Wohnimmobilie entscheiden sich vorwiegend Angestellte. Das zeigt sich auch in Hamburg und an der Stadtgrenze. Fast 85 Prozent der Erwerber von Immobilien sind angestellt. Entsprechend niedrig sind die anderen Berufsgruppen vertreten: Knapp 9 Prozent der Eigennutzer sind Selbstständige oder Freiberufler. Beamte sind nur mit circa 3 Prozent vertreten. (Quellle Hüttig & Rompf, Marktreport 08/2016-07/2017)

Wissenswertes über Ahrensburg

Das Schloss ist eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Ahrensburg und um Hamburg.

Früher fanden in diesem eindrucksvollen Gebäude viele große Feste statt, Hitchcock nutzte es für Dreharbeiten und auch heute noch wird es für verschiedene Veranstaltungen genutzt. Standesamtliche Trauungen, große Feste und Veranstaltungen vom Musikfestival bis zum Kino-Event gehören ebenso zum Angebot und bereichern das kulturelle Leben in Ahrensburg.

Schloss Ahrensburg bei Hamburg

Der Marstall

Gebaut wurde der Marstall 1845 bis 1846 von Graf Schimmelmann. Er liegt gegenüber vom Schloss und besteht aus zwei Gebäuden. Zum einen aus dem vorderen Reitstall, der nun eine Ausstellungshalle ist und zum anderen aus der hinten gelegenen Reithalle, in der ein vielfältiges kulturelles Programm aus Theater, Musik und vielem anderen geboten wird.

Das Badlantic

Das Badlantic ist ein in der Regel ganzjährig geöffnetes Kombibad. Zur Sommersaison öffnet das dazugehörende Freibad. Wer auch im Winter nicht darauf verzichten möchte draußen zu schwimmen, kann das Außenbecken nutzen.

Verkehr in Ahrensburg

Durch die Stadt verlief bis Jahresbeginn 2015 die Bundesstraße 75, ab 1990 unter Umgehung des Innenstadtkerns. Im Januar 2015 wurde sie zur L 82 abgestuft. Für den Verkehr bestimmend wirkt sich die Lage der Stadt an der Autobahn A 1 aus, an der südöstlich des Stadtgebiets die gleichnamige Anschlussstelle liegt.

Ahrensburg ist über die Bahnstrecke Lübeck–Hamburg an das überregionale Eisenbahn-Streckennetz angebunden. Außer dem Bahnhof Ahrensburg besteht seit November 2009 ein zweiter Haltepunkt an dieser Strecke im nördlichen Ahrensburger Stadtteil Gartenholz. Seit längerem im Gespräch ist der Bau einer S-Bahn-Linie S4.

Erfahrungen & Bewertungen zu Schulze & Filges Immobilien


Schulze & Filges Immobilien hat 5,00 von 5 Sterne | 54 Bewertungen auf ProvenExpert.com