Immobilie gesucht

Immobilie gesucht !

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Für unsere vorgemerkten Kunden sind wir auf

der Suche nach Immobilien in dieser Region.

Schulze & Filges - Blankenese

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?

Dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie

Haus in Norderstedt

Persönlich

Kompetent

Engagiert

Blankenese

und nutzen Sie unsere Marktkenntnis

Vertrauen Sie auf 10 Jahre Erfahrung

Blankenese

und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung

Verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht unter Wert

Ihr Immobilienmakler in Bergstedt

Schulze & Filges Immobilien – Wir nehmen uns Zeit für Sie

Hier geht es zurück zur Startseite

Liebe Besucher,

derzeit haben wir keine Immobilien im Bereich Bergstedt in unserem Portfolio. Bitte schauen Sie später noch einmal vorbei.
Gern stehen wir Ihnen als Makler für Wohnimmobilien in Bergstedt zur Seite.

Wir freuen uns über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755

Ihr Schulze & Filges Immobilien Team

Wir suchen: Grundstück

Eine Familie aus Bergstedt sucht ein circa 1500 m² grosses Grundstück zur Bebauung. Gern auch mit Altbestand. Preis ist Verhandlungssache.

Wir suchen: Einfamilienhaus bis 1.300.000,- €

Gesucht wird ein Einfamilienhaus mit etwa 200 m Wohnfläche und circa 1500 m² Grundstück mit Alsterzugang. Das Haus darf gerne neuwertig sein. Als Budget stehen etwa € 1.300.000 zur Verfügung.

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Immobilienmakler Schulze & Filges
Rufen Sie uns an

Ihr Immobilienmakler in Bergstedt

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen? Wir stehen Ihnen bei der Vermittlung Ihrer Immobilie mit unserer langjährigen Erfahrung und Marktkenntnis als Makler in Bergstedt gern zur Verfügung.

Sollten Sie den Wert Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Grundstückes nicht kennen, bieten wir Ihnen gern eine kostenlose und unverbindliche Bewertung vor Ort an.

Wir freuen über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755

Wissenswertes über Bergstedt

Bergstedt befindet sich im Norden der Hansestadt Hamburg Lemsahl-Mellingstedt, Sasel und Volksdorf. Im Stadtteil, in dem etwa 9.000 Einwohner leben, geht es ruhig und beschaulich zu. Viele Grün – und Wasserflächen bieten Familien mit Kindern ideale Möglichkeiten. Hier befindet man sich stets in der Nähe von Wasser.

Die Immobilienpreise in Bergstedt sind im Vergleich zu anderen Hamburger Stadtteilen noch vergleichsweise moderat. In Bergstedt gibt es kaum Mietwohnungen. Die Bebauung besteht hauptsächlich aus Einzelhäusern. Auffallend ist der hohe Anteil an Reetdachhäusern sowie denkmalgeschützten Häusern. In den letzten Jahren sind auch viele Neubaugebiete entstanden. Es gibt kaum Gewerbegebiete, dennoch findet man kleinere Handwerksbetriebe oder kleine Unternehmen vor Ort vor.

Wer den Trubel der Grossstadt vermeiden will, wird sich hier wohl fühlen. Die Häuser grenzen an Weiden an, auf denen die Pferde grasen. Viele Ackerflächen werden von den Landwirtschaftsbetrieben auch noch bewirtschaftet. Spaziergänger und Jogger oder Erholungssuchende erfreuen sich an der Landschaft in den zwei Naturschutzgebieten.

Der Charakter des Stadtteils ist dörflich geprägt. Am Bergstedter Markt ist erkennbar, dass es sich um ein Rundlingsdorf handelte, denn heute noch reihen sich die Häuser und Höfe um den Dorfteich bzw. Feuerlöschteich. Hier liegt auch der Siemers´sche Hof, der als reetdachgedecktes Bauernhaus errichtet wurde. Heute wird er als Kindergarten sowie als Cafe genutzt.

Eine eigene Bahnstation gibt es in Bergstedt nicht. Es besteht aber die Möglichkeit, mit Bussen an die nächstgelegenen U-S-Bahn-Stationen zu gelangen.

Die Einkaufsmöglichkeiten sind als gut zu bezeichnen. Dinge für den täglichen Bedarf kann man im Supermarkt erwerben oder man sucht eines der beiden Einkaufszentren ( Alster Einkaufszentrum oder das Walddörfer Rondell ) auf.