Immobilie gesucht

Immobilie gesucht !

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme

Für unsere vorgemerkten Kunden sind wir auf

der Suche nach Immobilien in dieser Region.

Schulze & Filges - Blankenese

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?

Dann sind wir der richtige Ansprechpartner für Sie

Haus in Norderstedt

Persönlich

Kompetent

Engagiert

Blankenese

und nutzen Sie unsere Marktkenntnis

Vertrauen Sie auf 10 Jahre Erfahrung

Blankenese

und profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung

Verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht unter Wert

Unsere Immobilien in Appen

Schulze & Filges Immobilien - Wir nehmen uns Zeit für Sie

Liebe Besucher,

derzeit haben wir keine Immobilien im Bereich Appen in unserem Portfolio. Bitte schauen Sie später noch einmal vorbei.
Gern stehen wir Ihnen als Immobilienmakler in Appen zur Seite.

Rufen Sie uns gerne an: 040 - 414 313 755

Ihr Schulze & Filges Immobilien Team

Rufen Sie uns an

Ihr Immobilienmakler in Appen

Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung verkaufen? Wir stehen Ihnen bei der Vermittlung Ihrer Immobilie mit unserer langjährigen Erfahrung und Marktkenntnis als Makler gern zur Verfügung.

Sollten Sie den Wert Ihres Hauses, Ihres Grundstückes, oder Ihrer Wohnung nicht kennen, bieten wir Ihnen gern eine kostenlose und unverbindliche Bewertung vor Ort an.

Wir freuen über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755

Wissenswertes über Appen

Appen ist eine kleine Gemeinde im Kreise Pinnebergs.  Appen hat sich in den letzten Jahrzenten von einem kleinen Bauerndorf zu einer beliebten Wohngemeinde weiterentwickelt. Nichts desto trotz ist die Landwirtschaft noch immer von Bedeutung für diesen Ort und wird bis heute fortgeführt.

Ein wichtiger Anlaufpunkt für die Gemeinde Appen ist der Flugplatz in Uetersen sowie die Marseille-Kaserne, welche die Unteroffizierschule der Luftwaffe beherbergt. Die Gemeinde Appen liegt im Südwesten von Schleswig-Holstein zwischen den Orten Pinneberg und Moorrege, im größten zusammengefassten Baumschulgebiet Europas.

Die Gemeinde besteht aus den Orten Appen, Appen-Etz und Unterglinde.

Die erste urkundliche Erwähnung Appens erfolgte im September 1269 in einer Urkunde des Ritters Heinrich II von Barmstede. Früh- und vorgeschichtliche Funde deuten jedoch auf eine sehr viel früheren Besiedlung des Gebietes. Ein Beweis einer früheren Besiedlung des Gemeindegebietes ist der frühbronzezeitliche Grabhügel De Danzenbarg an der Pinnau.

Am 1. Juli 2006 gab Appen die Amtsfreiheit auf und wird seitdem vom Amt Moorrege, welches sich in umittelbarer Nähe befindet, verwaltet. Die Nachbargemeinden sind: Hamburg, Heist, Holm, Moorrege, Pinneberg, Prisdorf, Tornesch, Uetersen, Wedel