Immobilie gesucht

Immobilie gesucht !

Wir freu­en uns über Ihre Kontaktaufnahme

Für unse­re vor­ge­merk­ten Kunden sind wir auf

der Suche nach Immobilien in die­ser Region.

Schulze & Filges - Blankenese

Sie suchen einen Käufer für Ihre Immobilie?

Dann sind wir der rich­ti­ge Ansprechpartner für Sie

Haus in Norderstedt

Persönlich

Kompetent

Engagiert

Blankenese

und nut­zen Sie unse­re Marktkenntnis

Vertrauen Sie auf 10 Jahre Erfahrung

Blankenese

und pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer jah­re­lan­gen Erfahrung

Verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht unter Wert

Immobilien Hamburg Rissen

Schulze & Filges Immobilien - Ihr Immobilienmakler in Rissen

Liebe Besucher,

der­zeit haben wir kei­ne Immobilien im Bereich Rissen in unse­rem Portfolio. Bitte schau­en Sie spä­ter noch ein­mal vor­bei.
Gern ste­hen wir Ihnen als Immobilienmakler in Rissen zur Seite.

Rufen Sie uns ger­ne an: 040 - 414 313 755

Ihr Schulze & Filges Immobilien Team

Wir suchen: Einfamilienhaus bis 1,5 Mio €

Für eine sehr sym­pa­thi­sche Hamburger Familie suchen wir ein Einfamilienhaus in Rissen. Das Haus soll­te sich in einem neu­wer­ti­gen Zustand befin­den, über zwei Bäder ver­fü­gen und ruhig gele­gen sein. Ein maxi­ma­ler Kaufpreis von 1,5 Mio € ist hier­bei vor­ge­ge­ben.

Wir suchen: Einfamilienhaus bis 900.000,- €

Für eine sym­pa­thi­sche Kundin suchen wir ein Einfamilienhaus in Hamburg Rissen. Das Haus soll­te sich in einem nicht reno­vie­rungs­be­dürf­ti­gem Zustand befin­den, ein Gäste-WC beinhal­ten und über einen nicht ein­seh­ba­ren Garten ver­fü­gen. Ein maxi­ma­ler Kaufpreis von 900.000,- € soll­te nicht über­schrit­ten wer­den.

Wir freu­en uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Immobilienmakler Schulze & Filges
Rufen Sie uns an

Ihr Immobilienmakler in Hamburg Rissen

Sie möch­ten Ihr Haus oder Ihre Wohnung ver­kau­fen? Wir ste­hen Ihnen bei der Vermittlung Ihrer Immobilie mit unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfahrung und Marktkenntnis als Immobilienmakler in Rissen gern zur Verfügung.

Sollten Sie den Wert Ihrer Immobilie nicht ken­nen, bie­ten wir Ihnen gern eine kos­ten­lo­se und unver­bind­li­che Bewertung Ihrer Immobilie vor Ort an.

Wir freu­en über Ihren Anruf unter: 040 - 414 313 755

Rissen

Sie haben eine Familie mit Kindern und wol­len der Alltagshektik der Großstadt Hamburg ent­flie­hen? Dann wer­den Sie sich hier beson­ders wohl­füh­len. Der Hamburger Stadtteil Rissen befin­det sich im Westen der Stadt und grenzt an Sülldorf an.

Hier fin­den Sie eine hohe Anzahl an Einfamilienhäusern sowie Doppelhäusern. Aber auch zahl­rei­che Mehrfamilienhäuser sind hier anzu­tref­fen. Von der Hektik und vom Lärm der Großstadt wer­den Sie hier nicht so viel mit­be­kom­men. Man könn­te schon behaup­ten, dass es einen Trend gibt, bei dem immer mehr jun­ge Familien den Wunsch ver­spü­ren, sich in Rissen nie­der zu las­sen.

Die gute Anbindung an den öffent­li­chen Nahverkehr sorgt dafür, dass Sie zügig mit der S-Bahn gut in die Hamburger Innenstadt gelan­gen. Das bedeu­tet, dass Sie nicht unbe­dingt ein Auto benö­ti­gen, um von A nach B zu kom­men. Auch ste­hen diver­se Buslinien zur Verfügung, die Sie eben­falls an Ihr Ziel brin­gen.
Für alle, die sich gern in der Natur und an der fri­schen Luft auf­hal­ten, eig­net sich der Falkensteiner Forst, die nahe gele­ge­ne Elbe sowie das Naherholungsgebiet Klövensteen. Hier kön­nen die Großen und auch die Kleinen auf zahl­rei­chen Wanderwegen die Natur beob­ach­ten und dabei herr­li­ch ent­span­nen.

Früher war Rissen ein Bauerndorf mit zahl­rei­chen land­wirt­schaft­li­chen Betrieben. Das sieht heu­te natür­li­ch anders aus. Mit bäu­er­li­chen Charme sind nur noch ein­zel­ne Höfe ange­sie­delt. Einige davon wur­den zu Reiterhöfen umfunk­tio­niert. Diese sind beson­ders bei den jün­ge­ren Kindern und Jugendlichen sehr beliebt, da sie dort teil­wei­se den Nachmittag ver­brin­gen kön­nen, um sich um die Tiere zu küm­mern oder einen Ausritt in der Natur zu unter­neh­men.

Die Bewohner von Rissen kön­nen einen Grossteil ihres täg­li­chen Bedarfes an Einkaufen in der Wedeler Landstrasse erle­di­gen. Hier fin­den Sie diver­se Bäckereien, Apotheken, klei­ne­re Lebensmittelläden und Cafes sowie Restaurants.